Bahnforum Visegrád. Eisenbahnen von der Bernsteinküste bis Pannonien

Normale Version: Aus dem Fenster gelehnt
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
[Bild: x15hfdr.jpg]

Geschehen an einem 25. Mai ...

Wer das rauskriegt  ...  Respekt!
Ein erster Schuss ins Blaue, auch wenn ich noch nie da war, wäre Horni Slavkov hl. n. Aber das muss ich mir auch noch mal in groß am PC anschauen... und etwas früher am Tag.
Also lieber Herr Atrachan ;-)

ich bleibe bei meinem Tipp: Horni Slavkov (Blickrichtung Loket aus der Deckung des EG-Vordaches heraus)
... und meine, dass die Bilder 1 und 3 zum alten Bahnhöfle dort meine Vermutung bestätigen (siehe Bývalá nádražní budova Horní Slavkov (historisches Gebäude, das Palace) • Mapy.cz - auf Deutsch)

VG Der Bimmelbahner

P.S. Erstaunlich finde ich auch immer noch, dass ich den Ort selbst bereits auf dem Handy korrekt gemutmaßt habe. Ich muss dazu sagen, dass ich zur Einstellung des Personenverkehrs dortselbst noch lange nicht wusste, wie eine Kamera bedient wird, und ich bisher überhaupt nur einmal auf der Durchreise Kfely - Horni Slavkov-Kounice - Krasno auf der Straße dort war, niemals aber am ehemaligen Bahnhof ...
Hallo Tobias!

2014 bin ich mal über den damals bereits "abgeräumten" Bahnhof geschlichen.
Abgeräumt war inzwischen auch die vermutlich blecherne Regenrinne am Vorbaudach. So kann man das schräg verlaufende Fallrohr - wie bei den anderen Fotos auch - nicht mehr als Vergleich hinzu ziehen.

[Bild: X-CZ_Horni-Slavkov_2014-04-06_01.JPG]
Ich verbleibe rat- bzw. lösungslos!

Nebenbei: Liegen dort eigentlich inzwischen wieder Schienen? Ich habe das in den vergangenen Jahren nicht so recht beobachtet.  Sad
Hallo Niels,

ich mag mich auch irren - kann ja sein. Aber das wären schon viel Zufälle. Das Fallrohr hab ich auch noch gefunden, ist auf Bild 30 an genau der richtigen Stelle. Das Kadibouda steht an der richtigen Stellen. Die Signalstandorte passen. Die Weichenverbindungen passen. Aber sicher könnte das alles eine Art Einheitsanordnung sein. Ich lasse mich gern überraschen, aber in dem Fall gefühlt höchstens zu 1% ;-)

VG Tobias
(28.05.2023, 12:35)Der Bimmelbahner schrieb: [ -> ]Hallo Niels,

ich mag mich auch irren - kann ja sein. Aber das wären schon viel Zufälle.

Ne, ne! Behalte bitte Deine Sicherheit das Bild entschlüsselt zu haben!
Ich kenne dieses Gefühl, auch wenn das Motiv manchmal extrem "exotisch" ist. Man sieht es und kennt die Lösung. Ohne Wenn und Aber oder Vielleicht...

Eventuell mag ja astrachan lösen?
Hallöchen,

dann möchte ich ohne einen blassen Schimmer (ja die Situation könnte sehr gut zu Horni Schlaggenwald passen) etwas Sand streuen:

Auf allen in den Untiefen des www entdeckten Bildern (von dampfbespannten Zügen bis zu Nähmaschinen mit Beiwagen) hielten die Züge direkt vorm Empfangsgebäude, nicht derart abgesetzt vorm "Hajzl" wie auf astrachans Zeitdokument.

Ob dies jetzt für die Lösungsfindung relevant ist, weiß ich natürlich auch nicht.

Ahoj
Der Lauf der Zeit

So, die Rätselaktiven haben alle Recht behalten. Es ist der Lauf der Zeit, das nur wenige Bahnfreunde die schöne Gebirgsbahn zur Betriebszeit kennengelernt haben und entsprechend wenige Bilder aus der Zeit bis 1997 gezeigt werden oder zu sehen sind.

[Bild: 200507-hornislavkovaewi9d.jpg]

[Bild: 200507-hornislavkovaefgi.jpg]
01 02  Horní Slavkov  2007-05 In 10 Jahren hat sich eine üppige Waldlandschaft auf dem Bahngelände breitgemacht.

[Bild: p1040188bqi4i.jpg]
03 Horní Slavkov    2013  Der Wald ist weggezaubert.
Es regt sich was auf dem Bahnhofsgelände in Richtung Reaktivierung und Zukunft ...

[Bild: dsc05409wje0j.jpg]

[Bild: dsc05410xs4e0v.jpg]
04 05 Horní Slavkov    2018  April, April. Das Bahngelände ist wieder eine Ziegenweide.

[Bild: hslbgevi.jpg]
06 Wertvolle Devotionalien aus dem Büro des Náčelník stanice

[Bild: h-slavk22gidzu.jpg]
07 Bis 1996 war die Bahn fest im Griff der M240er. Das nach rechts vorn führende Gleis ging zur Erzgrube 14 nahe der sehenswerten Tatra-Siedlung aus den 1950er Jahren.

Zu gegebener Zeit mal weitere Bilder der Bahn aus den 1990er Jahren.
Alle Bilder von mir.
Grüße von astrachan