Bahnforum Visegrád. Eisenbahnen von der Bernsteinküste bis Pannonien

Normale Version: Waldeisenbahn Čierný Balog macht Ernst mit Elektrifizierungsplänen
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
So recht habe ich es zwar nicht geglaubt, als ich die Meldung das erste Mal las, aber nun scheint es wahr zu werden : Laut https://i-doprava.com/2020/04/07/ciernoh...gXZRrnkx0U hat man am 3.4.2020 einen Vertrag im Wert von nur 80.000 Schweizer Franken ohne MWSt. über den Kauf von 17 Fahrzeugen der Waldenburger Bahn (Schweiz) unterzeichnet, die ab 2022 von 750 auf 1000 mm umgespurt werden soll und die Fahrzeuge daher nicht mehr benötigt.
Der Rest der Infrastruktur ist noch in Verhandlung.
Der Investitionsaufwand von ca. 10Mio € soll mit Mitteln aus dem europäischen Struktur- und Investitionsfonds und dem Operationsprogramm Verkehrsinfrastruktur bestritten werden.
Während im Abschnitt Čierný Balog - Vydrovo weiterhin Dampflok dampfbetriebener Museumsverkehr verbleiben soll, soll auf der Strecke Chvatimech - Dobroč die Elektrifizierung erfolgen und neu oder wieder zu errichtende Strecken nach Osrblie, Urbanov vrch und Krupová dolina sollen später folgen.
Die Region Banská Bystrica unterstützt das Vorhaben, das jährlich etwa 600.000 € kosten wird.
Wer über die farbliche Gestaltung der Züge abstimmen möchte, kann sich nach https://www.vyplnto.cz/databaze-dotaznik...zidiel-fi/ verfügen.
Das jährlich 600 Millionen Euro kosten soll?
Scheint mir unglaubwürdig.
Entschuldigung, Schreibfehler.
Also die exakte Übersetzung aus dem obigen Link lautet :

Die geschätzten betrieblichen Aufwendungen im Rahmen des geplanten Verkehrsverbunds der Region Banská Bystrica stellen ca. 600.000 € jährlich dar, ihre genaue Höhe wird jedoch erst der genaue Verkehrsmobilitätsplan bestimmen, den die Region Banská Bystrica z.Z. ausarbeitet.
Moin,

danke für die Meldung. Da muss ich irgendwie lachen. Die Waldenburgerbahn wird selbst auf 1.000 mm umgespurt und benötigt daher Neufahrzeuge (mit Niederflureinstieg). Da ist es schon kurios, dass auch die alten Fahrzeuge meterspurig werden sollen.

Ob es sinnhaftig ist, die Strecke zu elektrifizieren, ist eine andere Frage. Brezno als Zentrum der Region dürfte per Bus jedenfalls schneller erreichbar sein (bezogen auf Čierný Balog und Dobroč).

Viele Grüße
Sören


Edit: Der durchgestrichene Text hat sich erledigt. Danke an den Herren in der Brotbüchse und den am Bahnsteig für die entsprechenden Hinweise. Andersrum, von 760 auf 750 mm, hat es ja auch geklappt. Fahrdienstleiter
(09.04.2020, 12:12)Sören Heise schrieb: [ -> ]Da muss ich irgendwie lachen. Die Waldenburgerbahn wird selbst auf 1.000 mm umgespurt und benötigt daher Neufahrzeuge (mit Niederflureinstieg). Da ist es schon kurios, dass auch die alten Fahrzeuge meterspurig werden sollen.

Diese absolute Verrücktheit europäischen Förder-Wahnsinns ging mir auch schon durch den Kopf.
Aber ich bin gespannt, ob ich die schweizer Züge wirklich noch eines Tages im Tal des Čierny Hron beobachten bzw. benutzen kann*/muß*. *Über die Wertigkeit bin ich mir noch nicht im Klaren.

Wichtiger Nachtrag: Ich bin mir allerdings inzwischen recht sicher, daß man mit der anfangs dieses Beitragsbaum von Helmut beschriebenen Umspurung wirklich nur die Schweizer Strecke meint und für die Fahrzeuge lediglich die 10 mm Spurweitendifferenz (750 zu 760) zu korrigieren sind. Dann würde die ganze Aktion schon ein wenig mehr Sinn ergeben und wäre nicht mehr ganz so "phantastisch".
Stimmt, die slowakische Waldeisenbahn behält ihre Spurweite.
Eine Beschreibung der Fahrzeuge mit Fotos (auf deutsch) hat die CHŽ auf ihrer Seite verlinkt : https://www.chz.sk/priloha/?id=58 .
[Bild: sany001588kko.jpg]

Wir schreiben das Jahr 2009. Einige Tage gab es Fotozüge auf der Waldeisenbahn. Ein Leihfahrzeug der JHMD steht in Hronec

[Bild: sany0016i4jsc.jpg]

In die stillgelegte Gießerei nebenan wollte uns der Pförtner nicht rein lassen, daher nur ein Blick über die Mauer

[Bild: sany0070lqj4u.jpg]

Čierny Balog

[Bild: sany013287jjq.jpg]

Foto-GmP in Chvatimech

[Bild: sany0140rmjmj.jpg]

Normal- und Schmalspur in Hronec

[Bild: sany01501fjln.jpg]

noch mal Hronec

[Bild: sany016223jpg.jpg]

Raba zwischen Hronec und Svätý Ján

[Bild: sany0192e0kfd.jpg]

Krám

[Bild: sany0251lukkd.jpg]

Die Schrankenanlage wurde inzwischen durch eine modernere ersetzt

Weitere Fotos : https://abload.de/gallery.php?key=jduKJy2J
In der Nacht 5./6. April wird der Verkehr auf 750mm bei der Waldenburgerbahn eingestellt, die Fahrzeuge sollen ab 10.4. ausgegleist, verladen und exportiert werden.
(26.03.2021, 18:56)ChristianMUC schrieb: [ -> ]In der Nacht 5./6. April wird der Verkehr auf 750mm bei der Waldenburgerbahn eingestellt, die Fahrzeuge sollen ab 10.4. ausgegleist, verladen und exportiert werden.

Ahoj,

hier ein Beitrag zum Abschied vom "Waldenburgerli":

[Lok-Report]

S přátelským pozdravem

Zamračená
Der Transport soll übrigens per Binnenschiff von Birsfelden (bei Basel) nach Bratislava erfolgen. Näheres (Termine) sind mir nicht bekannt.
Telebasel schreibt: "Sobald der Rhein-Donau-Kanal wieder offen ist, werden sie dann verschifft und in ihre neue Heimat Slowakei gebracht."

https://telebasel.ch/2021/04/08/hier-heb...nel=105100