Fahrzeugeinsatz im Sazavatal
#1
Os 9266 von Svetla nad Sazavou nach Ledec nad Sazavou um 17:16 fährt heute mit RegioSpider 841 008. Weiß Jemand genaueres über diese unsägliche Situation im geliebten  Sazavatal? 

Alle anderen Os-Leistungen waren gestern und heute 810, teils mit Beiwagen, also wie gewohnt. Müssen wir uns an Anblick und "Komfort" der 841 gewöhnen?

Danke und Grüße,
Rich810
Zitieren
#2
Hallo!

http://sledovani.55p.cz/havlickuv-brod_841_2019/

Tag 8 bei Uml. Havl. Brod sollte planm. 841 sein.

Gruß Jörg
Zitieren
#3
Bemerke gerade, dass diese Leistung tatsächlich laut Vagonweb von einer Spinne erbracht wird. Merkwürdig. Ist das die einzige Leistung dieser Art und warum? Der Os danach ist wieder eine 810 und der Os, der vorher aus Richtung Ledec ankam war ebenfalls eine 810, die dann in die Abstellung fuhr. Macht das Sinn?

Ich meine, die 841 008 sonst auf der Strecke nach Humpolec gesehen zu haben.

Jörg, danke für den Link. Ich habe mich tatsächlich nie mit derlei Plänen außer auf Vagonweb beschäftigt. Kannst du mir bitte erklären, warum es 8 Tage gibt? Ist nicht den 1 Montag usw? Was ist dann 8?
Zitieren
#4
Hallo!

Bei den Umläufen gibt es versch. Längen, die nichts mit den Wochentagen zutun haben. Es gibt ein Tages-, zwei-Tages, usw.

Glaube, irgendwann gab es bei den 362 in Brno einen 23 Tagesumlauf. Dieses Iahr 18 Tage.  Auch der wird wsl. weiter schrumpfen, da die Bohuminer R weggehen, an die Gelben.

Bei Deiner Meldung hatte ich erst bei Cercany geguckt und dort den Zug nicht gefunden. Bei dem 841er Plan Havl. Brod wurde ich fündig.

Bei der gelöschten Seite, wo man bisher die Daten runtersaugte, waren auch die ganzen Umläufe des Reiseverkehrs dabei.

Wo ich jetzt in BG war, hab ich vorher auch zu Hause bei Vagonweb geguckt. Und es stimmte fast. Bis auf die 07 als Desiro-Eratz an einem Samstag. Foto Fahrdienstleiter

Gruß Jörg
Zitieren
#5
(07.10.2019, 17:56)rich810 schrieb: Kannst du mir bitte erklären, warum es 8 Tage gibt? Ist nicht den 1 Montag usw? Was ist dann 8?

Servus,

da braucht es einen Grundkurs Umlaufplanung  Big Grin
Prinzip: einer bestimmten Baureihe einer bestimmten Einsatzstelle wird eine gewisse Menge an Leistungen übertragen. Die Umlaufplaner tüfteln nun einen Laufplan aus, der dazu möglichst wenig Fahrzeuge braucht. Sie kommen also auf acht Fahrzeuge, mit denen alle übertragenen Leistungen bewältigt werden. Jedes der acht Fahrzeuge fährt am selben Tag natürlich andere Leistungen als die anderen. Weil die Leistungen nicht für alle Fahrzeuge am frühen Morgen am selben Ort beginnen und am Abend auch dort wieder enden, rollieren die acht Fahrzeuge durch die acht Plantage. Sodaß am Betriebsschluß des achten Tages alle wieder am Ausgangspunkt des ersten Tages stehen.

Zu deiner Frage: an einem Montag werden natürlich alle acht Plantage erbracht, aber natürlich jeder Tag von einem anderen Fahrzeug. Und umgekehrt ist der 1. Plantag (den 1) kein zugeordneter Wochentag, sondern wird an jedem Wochentag gefahren.

Daß aber natürlich durch Verkehrstageregelungen (Züge, die nur mo-fr fahren, oder nur sonntags, oder nur außerhalb der Ferien ..) dioe einzelnen Plantage an unterschiedlichen Wochentagen auch unterschiedliche Leistungen beinhalten, und deswegen auch mal an einem anderen Ort enden können, was dann für den Folgetag auch Auswirkungen hat, gehört dann schon zu den gröberen Feinheiten ...

Laß Dir doch mal von jemandem einen ausgedruckten grafikon (Umlaufplan) der Tschechischen Staatsbahn zeigen und erklären. Am besten zunächst einen einfachen, und dann einen umfangreichen, etwa Reihe 814 SÚ Rakovník oder ähnliches Wink , dann bist Du im Bilde.

Jeder von uns hat irgendwann einmal staunend vor Laufplänen gesessen. Und kam dahinter.


Gruß,
Joachim

(07.10.2019, 17:22)rich810 schrieb: Os 9266 von Svetla nad Sazavou nach Ledec nad Sazavou um 17:16 fährt heute mit RegioSpider 841 008.  Weiß Jemand genaueres über diese unsägliche Situation im geliebten Sazavatal? … Müssen wir uns an Anblick und "Komfort" der 841 gewöhnen?

Hallo nochmal.  Was am Einsatz des Regioshuttle "unsäglich" sein soll, verstehe ich nicht. Der Typ läuft zu hunderten bei uns, auch die ČD dürften mit den beiden Unterbaureihen nicht gerade unzufrieden sein. Das Fahrzeug ist teilniederflurig, spurtstark und vom Fahr- und Sitzkomfort her einem 810er sicher nicht unterlegen. Natürlich fahren wir Fans alle gern in einer Büchse und fotografieren dieselben, aber vom Gedanken an "Reservate" speziell für Liebhaber sollten wir uns verabschieden. Dafür gibt es inzwischen schon reichlich Nostalgie- und touristische Verkehre. Da werden auch die 810er noch ein langes Auskommen finden. Vielleicht nicht im Sazavatal, aber halt woanders.


Ich hab auch mal einen Blick in die beiden 841er Pläne des SÚ Havlíčkův Brod geworfen. Wie schon von Jörg erwähnt, sind nur im Tag 8 des TS 841 (der Turnus trägt zufällig dieselbe Bezeichnung wie die darin geplante Baureihe) Leistungen auf der KBS 212 enthalten:

MOs 5919/9206  Havlíčkův BrodLedeč nad Sázavou, sonn- und feiertags
MOs 9267 Ledeč nad SázavouHavlíčkův Brod, sonn- und feiertags

MOs 9266  Havlíčkův BrodLedeč nad Sázavou, montags bis freitags an Werktagen
MOs 9269 Ledeč nad SázavouHavlíčkův Brod, montags bis freitags an Werktagen

Das Sazavatal wird von den 841 also doch nur am Rande und sehr erträglich angekratzt  Wink


Beste Grüße,
Joachim
[Bild: logo_cd_100letspolj7q14.jpg]
Folgende Nutzer haben sich bei Joachim Piephans für diesen Beitrag bedankt:
  • rich810
Zitieren
#6
Guten Abend,

ab Dezember wird sich auf dem östlichen Teil der 212 alles ändern, der Verkehr wird in Ledeč nad Sázavou grundsätzlich gebrochen und ab/bis HavlBrod mit noch nicht näher spezifizierten, behindertengerechten Fahrzeugen abgewickelt. Da kann sich jeder hier ausmalen, was dafür in Frage kommt. Mit etwas "Glück" wird es die Rh. 814.

Ahoj
brejlovec750
Folgende Nutzer haben sich bei brejlovec750 für diesen Beitrag bedankt:
  • rich810
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste