Honza und die Region Liberec mögen den KŽC-Zug nach Mikulášovice nicht
#1
Big Grin 
Das Projekt des EVUs wird die Steuerzahler rund 4 Millionen Kronen kosten

Am Sonntag startet die Gesellschaft KŽC Doprava erstmals mit einer neuen direkten Verbindung zwischen Prag und dem Šluknover Zipfel. Der Lausitzergebirgs-Schnellzug verbindet Prag jedes Wochenende und an Feiertagen mit Mikulášovice. Drei Regionen und Prag legten aus Steuergeldern für den Betrieb rund vier Millionen Kronen zusammen.
Laut KŽC Doprava ist dies der erste direkte Zug von Prag in den Šluknover Zipfel. Die ersten beiden Wochenenden wird er wegen Bauarbeiten über Nymburk und weiter über Mladá Boleslav und Česká Lípa und weiter über Všetaty fahren. Der reguläre Fahrplan ist auf der KŽC Doprava-Website zu finden. An der Spitze des Zuges soll eine Lokomotive der Baureihe 749 (Bardotka) eingesetzt werden, die Retro-Wagen ziehen wird.
Auf der Strecke Prag - Bezděz gelten die Tarife des Prager Integrierten Verkehrs, des KŽC Doprava und der TR 10 der ČD (außer Eisenbahner-Freifahrten) sowie das OneTicket für die gesamte Strecke. Im Abschnitt Bezděz - Jedlová reisen Passagiere mit der kontaktlosen Opuscard-Chipkarte (für den IDOL-Tarif) kostenlos, und der Tarif der Region Ústí nad Labem gilt von Jedlová nach Mikulášovice. Von Prag nach Krásná Lípa zahlen Passagiere laut OneTicket 253 Kronen. Arriva bietet ein Ticket mit einem Umstieg in Mladá Boleslav für 120 Kronen an.
Wie üblich gelang es dem Unternehmen, mehrere Organisationen davon zu überzeugen, dass der Zug subventioniert werden müsste. Prag und drei Regionen legten für den Betrieb des Schnellzugs zusammen: Mittelböhmen, Ústí und Liberec. Nicht überall stießen die Pläne des EVUs jedoch auf Interesse. Während die meisten Regionen etwa 175 bis 185 CZK pro Kilometer beitragen werden, wird die Region Liberec nicht ganz 14 Kronen pro Kilometer beitragen. Insgesamt wird die Region Liberec 100.000 Kronen zahlen, KŽC Doprava wollte etwa fünfmal so viel.

"Aus Nachfragesicht ein unnötiger Zug"

"Der Lužickohorský rychlík ist nicht Teil des vorbereiteten Konzepts der Touristenlinien und das ist auch nicht geplant. Der Zug fährt in "unerwünschter Paralllelfahrt" mit der in IDOL integrierten R22-Schnellzuglinie, während sich die Verringerung der Einnahmen aus dieser Linie in der Entschädigung der Region Liberec für EVUs im Rahmen der Integration der R22-Linie in IDOL niederschlagen kann ", sagte der Sprecher der Region Liberec, Filip Trdla.
"Aus Sicht der Verkehrsnachfrage hält der Verkehrskoordinator diesen Zug für unnötig. Aus verkehrstechnischer Sicht stört dieser Zug den Betrieb der von der Region Liberec bestellten regulären Züge bei der Erstellung des Zugverkehrsplans, wodurch die Stabilität der  Umsteigeverbindungen gestört wird“, fügte Trdla hinzu. Die Region Liberec führt die teilweise Förderung nur aufgrund der erheblichen Unterstützung dieses Projekts durch die Nachbarregionen durch.
In anderen Regionen war KŽC Doprava erfolgreicher. Die Region Ústí nad Labem wird 808.000 Kronen beisteuern, die mittelböhmische Region etwa zwei Millionen Kronen und Prag eine halbe Million Kronen. Prag und die mittelböhmische Region haben noch keine Informationen über den Gesamtbetrag veröffentlicht, er ergibt sich jedoch aus den Daten zum Kilometerpreis und dem von KŽC Doprava übermittelten Umfang. Insgesamt werden vier Millionen Kronen ohne jedweder Ausschreibung aus den öffentlichen Mitteln in das Projekt des EVUs fließen.

https://zdopravy.cz/vyjizdi-luzickohorsk...ati-79208/
Gruß aus Weixdorf vom Bahnsteig
Seid nett zueinander  Heart
T
T
Folgende Nutzer haben sich bei wxdf für diesen Beitrag bedankt:
  • 2613, 642 032-7, bahnsachse, earlywood, HaMa Schmid, jm f, Laminatka, PKP-ST44
Zitieren
#2
Altbau übern Berg und man darf nicht hin. Sad
Folgende Nutzer haben sich bei 642 032-7 für diesen Beitrag bedankt:
  • wxdf
Zitieren
#3
Die Feuerwehrleute von Kráná Lípa begrüßten den Zug : https://www.pozary.cz/clanek/243597-dobr...svycarska/ und wiesen darauf hin, dass man sich auf ihrem Marktplatz eine individuelle Schokolade anfertigen lassen kann, in der örtlichen Brauerei ein schmackhaftes Mittagessen bekommt und das Informationszentrum zur Böhmischen Schweiz besuchen kann.
Gruß aus Weixdorf vom Bahnsteig
Seid nett zueinander  Heart
T
T
Folgende Nutzer haben sich bei wxdf für diesen Beitrag bedankt:
  • born, PKP-ST44
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste