Nächster Anlauf von RegioJet für den Umbau der Pershings (m. 1 Link)
#1
Guten Abend werte Leser,

das ist auch eine unendliche Geschichte - Beitrag vom heutigen 23.04. - "RegioJet versucht im 4. Anlauf (frei) eine Firma zu finden, die die Pershings in Zweisystemmaschinen umwandelt".

RegioJet hat wieder einen Wettbewerb ausgeschrieben. Die Verbesserung der 30 Jahre alten Loks ist eine Reaktion auf die geplante Umschaltung der Energieversorgungssysteme bei der einheimischen Eisenbahn.

Selbst der 3. Versuch der Gesellschaft RegioJet eine Firma für die Anpassung der 9 Loks der Reihe 162 in Zweisystemmaschinen ging daneben (bissel frei). Der größte private Betreiber bei der tschechischen Eisenbahn zog den Tender für 160 Mio. zurück, weil sich niemand für ihn gemeldet hat.

Das geht aus den Daten des Vergabeprofils hervor. RegioJet hat inzwischen einen neuen Wettbewerb ausgeschrieben, wieder im gleichen Wert und unter den gleichen Bedingungen. Die "Dualisierung" soll auch den Betrieb auf Strecken mit dem Wechselspannungssystem ermöglichen, auf das das ganze einheimische Eisenbahnnetz schrittweise umgestellt werden soll. 

"Das Auswahlverfahren haben wir zurückgezogen, weil sich vorerst kein Kandidat gemeldet hat. Sicher haben wir Interesse die  Škoda-Loks mit dem System zu versehen - wir werden weiter Lieferanten suchen," sagte der Sprecher von RegioJet, Aleš Ondrůj. Er erinnerte daran, dass RegioJet daneben ganz neue Bombardier-TRAXX-MS3-Loks beschafft, die schon mehrsystemig sind, allein dieses Jahr wird man deren 15 haben. Ebenso sind diese neuen Loks auch mit dem Sicherheitssystem ETCS ausgerüstet.

Die Loks der Reihe 162 mit dem Spitznamen Pershing bildeten zu Beginn der Firma die Basis der Flotte von RegioJet. RegioJet kaufte sie vom italienischen Betreiber Ferrovie Nord Milano. Im Anbetracht dessen, dass es sich um die letzte gefertigte Serie dieser Loks handelt (Jahr 1991), rechnet RegioJet auch in Zukunft mit ihrem Betrieb. Im Rahmen des Auftrags soll in sie auch das Wechselspannungssystems 25 kV/50 Hz eingebaut werden. Die Loks werden dann in die Reihe 362 umgezeichnet.


Link zu Zdopravy


Grüße vom

Prellbock
Folgende Nutzer haben sich bei Prellbock für diesen Beitrag bedankt:
  • Bardotka-Fan
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste