Heute vor ...
#1
Photo 
1. April 2012 - Heute vor …

8 Jahren hätte ein Jeder an einen (Achtung Corona-Wortspiel!) "geschmacklosen" Aprilscherz geglaubt, wenn ich ihm erzählt hätte, daß wir uns in acht Jahren nicht mehr an diesem Ort kurz hinter der deutsch-tschechischen Grenze treffen könnten, weil die Grenzen dicht gemacht sind. 8 Jahre später ist diese unglückliche Vision bittere Realität und die Museumsbahner aus Zubrnice leiden natürlich auch unter den nationalen Einschränkungen in Tschechien.

[Bild: X-CZ_Usti-nad-Labem-Strekov_2012-04-01_01.JPG]
^ Auf der Heimfahrt von einer Erkundungstour durch Südböhmen nutzte ich den relativ zeitigen Saisonbeginn um mal mit "Hurvinek" M 131.1081 meine "Erstbefahrung" der etwa 7 km langen Museumsstrecke Velké Březno - Zubrnice zu erleben. Die Zubringerfahrt ab dem hier zu sehenden Bahnhof Ústí nad Labem-Střekov war natürlich eine gern mitgenommene Zugabe.
Die arg stürzenden Linien dieser Aufnahme bitte ich zu verzeihen! Die Fähigkeit sie softwareseitig auszubügeln muß ich mir noch erarbeiten. So viel Zeit fand ich trotz Ausgangsbeschränkungen noch nicht. Cry


"Heute vor ..." = Eine Beitragsserie die auf Idee bzw. Vorschlag von Martin (img893) beruht.
Meine weiteren Beiträge in dieser Serie, mit voller Absicht immer nur auf ein Foto pro Beitrag beschränkt:
31.III.2009 PL: Zgorzelec
01.IV.2012 CZ: Ústí nad Labem-Střekov
_____________[Bild: kufr.gif]____________
                      ==== Alois N. =====
+++ Wer kein Bier hat, hat nichts zu trinken. (ML) +++
Folgende Nutzer haben sich bei Alois Nebel für diesen Beitrag bedankt:
  • AAW, aw1975, img893, Sören Heise, ungarische Methode
Zitieren
#2
Nichtdestotrotz schreiten die Arbeiten zum Wiederaufbau der Strecke auch jetzt fort. Laut https://www.jedemdal.cz/dovezeni-betonov...-na-ustek/ will man den oberen Bahnhof in Úštěk wieder über eine zur Zeit noch entfernte Weiche wieder an die Strecke 087 Lovosice - Česká Lípa anschließen und von den überfüllten Abstellgleisen in Velké Březno einige Wagen überführen. Außerdem soll der Gleisbau Richtung Lovečkovice begonnen werden und die Strecke ließ man von einer Fachfirma komplett frei schneiden, so dass wir uns nicht mehr an sonntäglichen Einsätzen damit abmühen müssen (und wegen dem bösen Virus wohl auch behördlich verboten bekommen würden).
Und Schwellen sind schon mal am ehemaligen Haltepunkt Touchořiny deponiert worden, der gleismäßig bis Ende 2020 von Zubrnice her angeschlossen werden soll : https://www.jedemdal.cz/betonove-prazce-v-klinkach/
Gruß aus Weixdorf vom Bahnsteig
Seid nett zueinander  Heart
T
T
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste